Lerntherapie

Lerntherapie

Erfahren Sie, was Lerntherapie ist und wie sie funktioniert. Treffen Sie klare Entscheidungen in Bezug auf die (Lern)Bedürfnisse Ihres Kindes.

Mehr erfahren
Lerntherapie in der Schule – ich bin dabei!

Lerntherapie in der Schule – ich bin dabei!

Die Schule ist ein Ort des Lernens und der persönlichen Entwicklung. Doch nicht alle Schülerinnen und Schüler haben die gleichen Voraussetzungen, um erfolgreich in ihrem schulischen Umfeld zu agieren. Einige von ihnen "kämpfen" mit LRS (Legasthenie), Dyskalkulie und...

mehr lesen
Was ist Lerntherapie und wie funktioniert sie?

Was ist Lerntherapie und wie funktioniert sie?

Was ist Lerntherapie? Lerntherapie hilft Kindern und Jugendlichen dabei, ihre Lernfähigkeiten zu verbessern und die schulischen Leistungen zu steigern. Sie ist eine individualisierte, systematische und wissenschaftlich fundierte Intervention, die Menschen dabei...

mehr lesen

Wie viel kostet eine Lerntherapie?

Hat Ihr Kind Legasthenie oder Dyskalkulie, möchten Sie mit Sicherheit Ihrem Kind so gut und so schnell wie möglich helfen. Pauschal lässt sich nicht sagen, wieviel Sie für eine Lerntherapie ausgeben müssten. Dies hängt unter anderem davon ab,

  • ob nur das Lesen oder das Rechtschreiben betroffen sind, oder beide Bereiche
  • wie stark ist die Lese- Rechtschreibschwäche ausgeprägt ist
  • wie hoch die Motivation Ihres Kindes ist, die LRS zu überwinden
  • ob Ihr Kind die Hausaufgaben zuverlässig macht

So gibt es Kinder, welche recht schnell fertig werden, andere benötigen widerum Jahre, um das System Lesen und Schreiben zu verinnerlichen.Das kann natürlich insgesamt kostspielig sein. Vor allem wenn die Therapiestunden nicht vom Jugendamt übernommen werden.

Die Preise für die Lerntherapie-Sitzungen bestimmt schlussendlich jeder Lerntherapeut und jede Lerntherapeutin selbst. Meine Preisgestaltung können Sie hier nachschauen. An dieser Stelle kann ich Ihnen schildern, was sich hinter meinen Preisen verbirgt.

  • Ich gehe individuell auf Ihr Kind ein und entwerfe für jedes einzelne Kind einen eigenen Therapieplan mit den dazugehörigen Übungen.
  • Ich führe eine Dokumentation der einzelnen Sitzungen, sodass ich Ihnen oder den Lehrkräften ganz genau sagen kann, was ich wann gemacht habe und warum es sinnvoll war.
  • Bekommt Ihr Kind von mir Hausaufgaben, dann muss ich diese ebenso dem Leistungsstand Ihres Kindes anpassen.

Im Preis inbegriffen ist diese Vor- und Nachbereitungzeit der Therapieeinheiten.

Die Lerntherapie-Ausbildung und jegliche Fortbildungen in diesem Bereich sind privater Natur. Das heißt, um Ihrem Kind zu helfen, investiere ich viel Geld und Zeit. Dies mache ich mit viel Herzblut.

Lerntherapie bei LRS / Legasthenie

Die Legasthenie-Therapie passt sich der Lerngeschwindigkeit Ihres Kindes an. Sie umfasst verschiedene Übungsformen und Spiele, wie silbenweises lautierendes Lesen, Schnell-Lese-Training, oder den Aufbau von Rechtschreibregeln… Die Therapie ist so vielfältig, wie es Ihr Kind ist. Dahinter steckt ein gut durchdachtes stufenweises Konzept, das sich flexibel an die Fähigkeiten Ihres Kindes anpasst.

Lerntherapie bei Dyskalkulie

Zahlen begegnen uns überall im Alltag. Für Kinder ist es früh wichtig, wie alt und groß sie sind. Sie wollen wissen, wie spät es ist oder ob etwas größer oder kleiner ist. Das alles ist gelebte Mathematik. Dyskalkulie-Therapie greift diesen Alltag auf. Sie ist in Ihren Anfangsstufen handlungsorientiert und für Kinder „begreifbar“. Schritt für Schritt wenden wir uns dann abstrakteren Vorstellungen zu…immer im Schritttempo Ihres Kindes.

Kontakt

Liebe Eltern, unsere Südamerikareise neigt sich dem Ende und damit auch das pure Online-Lernen. Ab Juli '23 eröffne ich meine lerntherapeutische Praxis in Ravensburg wieder neu. Ich freue mich auf Ihre Nachricht!

E-Mail

kontakt@lernkult.de

Telefon

0162 96 76 842

Lerntherapie-Praxis

Franz-Schubert-Str. 8,

88213 Ravensburg

Kontaktformular:

12 + 15 =

01.

Sie senden mir eine E-Mail mit einer kurzen Beschreibung Ihres Anliegens oder rufen mich an. Und wir verabreden uns zu einem gemeinsamen Gespräch.

02.

Im Kennenlerngespräch zusammen mit Ihrem Kind erörtern wir, welche Wünsche Sie bezüglich der Lerntherapie oder des Lerncoachings haben. Sie lernen mich und meine Arbeitsweise kennen.

03.

Wir beginnen die Lerntherapie mit einem diagnostischen Prozess, der mir zeigt, wo genau sich Ihr Kind befindet. Eltern- und Lehrergespräche runden das gemeinsame Arbeiten ab.